Unser Schulwald

Im Jahr 2007 bekam unsere Schule von der Gemeinde Staufenberg ein Waldstück zwischen Uschlag und Nienhagen zur Verfügung gestellt - unseren Schulwald. Orkan Kyrill hatte den Wald niedergefegt und wir die Chance, dieses Stück wieder aufzuforsten. Seitdem gehen wir im Frühjahr und im Herbst eines jeden Jahres an einem Tag in unseren Wald und pflanzen viele verschiedene Bäume, befreien ihn von wuchernden Brombeeren und Birken oder suchen Tierspuren. Unser Waldstück ist ein starker Hang, so dass die Kinder auch gut sportlich an diesen Tagen klettern können. Dank der Unterstützung vieler Eltern (Elterninfos), Großeltern, des Förderkreises, der niedersächsischen Landesforsten und Freunden unserer Schule sind diese Waldtage immer sehr erfolgreich. 

Unsere Aktionstage sind oft dokumentiert - sehen Sie selbst:

Unser Schaukasten an der Waldhütte - 3013

In vielen, vielen Jahren werden all die Kinder, die jetzt fleißig graben, pflanzen und pflegen "ihren Wald" vielleicht mit ihren Kindern besuchen und ihnen zeigen können, was sie nachhaltiges geschaffen haben.